Stellenbörse

Bachelor

Abschlussarbeiten

Im Moment haben wir leider keine Informationen über offenen Stelle für euch verfügbar.

Jobs

Auslandspraktika | RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering)

Der DAAD bietet Bachelor-Studierenden unter anderem in der Fachrichtung Biologie die Möglichkeit zu einem Forschungsaufenthalt weltweit. Die Forschungspraktika finden während der vorlesungsfreien Zeit im Sommer statt. Ein Stipendium hilft Ihnen bei der Deckung der Lebenshaltungskosten! Für Kanada ist der Bewerbungszeitraum von Ende Juli bis September über das undefinedMitacs Programm. Für den Rest der Welt könnt ihr euch ab dem 1. November über den DAAD bewerben.

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung oder auf dem undefinedDAAD Portal.

Studentische Hilfskraft | Geschäftsstelle - Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW

Die Geschäftsstelle sucht zum nächstmöglichen Termin eine studentische Hilfskraft (ca. 8h /Woche) in Düsseldorf.

Die Aufgaben werden in der Recherche, Veranstaltungsorganisation, Öffentlichkeitsarbeit und allgemeiner Unterstützung des Teams liegen. Da auch die Homepage betreut werden muss, ist eine Affinität zur IT und Erfahrungen mit Content-Management-Systemen wünschenswert. Der sichere Umgang mit MS Office und der englischen Sprache sind Voraussetzung.

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung.

Mitarbeiter in der Garten AG | Schulgarten - Rudolf-Hildebrand Schule

Die undefinedRudolf-Hildebrand Schule in Düsseldorf-Bilk sucht Unterstützung für ihre Garten AG. Die Garten AG kümmert sich zusammen mit den Schulkindern um die Pflege des Schulgarten sowie weitere Aktivitäten in der Natur für die Kinder. Die AG findet immer Donnerstags von 14:00 - 15:30 Uhr statt und ist nicht weit von der Universität entfernt.

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung.

Master

Abschlussarbeiten

Signaltransduktion der Autophagie - Institut für Molekulare Medizin I

Der wissenschaftliche Schwerpunkt der AG Stork liegt in der Signaltransduktion der Autophagie. In dem zu bearbeitenden Projekt soll die Interaktion zwischen den Autophagierelevanten Proteinen ULK1 und ATG13 strukturell charakterisiert werden. Zu den anzuwendenden Methoden gehören molekularbiologische Methoden (PCR-Mutagenesen), biochemische Methoden (Proteinexpression und -anreicherung, Protein-Protein- Interaktionsassays) und zellbiologische Methoden (Analyse autophagischer Prozesse). Dieser praktische Teil der Masterarbeit wird am Institut für Molekulare Medizin I durchgeführt. In Silico Alanine Scannings sowie Homologie-Modelle der Protein-Protein-Interaktion werden durch die AG Gohlke zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung.

Genetics and history of barley domestication - Pflanzengenetik

Der wissenschaftliche Schwerpunkt der Pflanzengenetik liegt in der Trockentoleranz der Gerste. Das Institut ist sowohl an der Heinrich-Heine-Universität und der Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung in Köln beheimatet. In dem zu bearbeitenden Projekt geht es um die genetische Charakterisierung von Merkmalen der Gersten und wird in Köln durchgeführt. Dabei lernt ihr Phänotypisierungsmethoden in der Pflanzenzucht und werdet viel mit der statistischen Auswertung von Hochdurchsatz-Daten mit der Programmiersprache R arbeiten. Programmierkenntnisse sind nicht nötig.

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung.

Jobs

Im Moment haben wir leider keine Informationen über offenen Stelle für euch verfügbar.

Promotion

Promotionsstellen

Genomic characterization of cutaneous mosaic constitution | Institut für Humangenetik

Das undefinedInstitut für Humangenetik der Universitätsklinik Düsseldorf hat ihren wissenschaftlichen Schwerpunkt auf dem Gebiet der syndromalen Erkrankungen und angeborenen Fehlbildungen mit dem Ziel das Verständnis der molekularen und biologischen Grundlagen der geistigen Behinderung/ syndromalen Erkrankungen und angeborenen Fehlbildungen nachhaltig zu verbessern und zugrundeliegende essentielle Entstehungsmechanismen zu charakterisieren. Für eine neues DFG-gefördertes Projekt sucht das Institut eine(n) DoktorandIn, die/der sich mit sowohl molekularen Methoden als auch der Auswertung von größeren "Omics" Datensätzen beschäftigt

Weitere Informationen zur Stelle findet ihr in der undefinedAusschreibung.

Fachschaftsrat

Fachschaft Biologie - Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
Gebäude: 26.11
Etage/Raum: U1.42
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-12025

Sprechstunde

Montag: 14:00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch: 14:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 16:00 - 17:30 Uhr
Freitag: Geschlossen

Ihr könnt aber gerne jederzeit mit einem von uns einen privaten Termin über Facebook oder Email vereinbaren.

Die Sitzungen des Fachschaftsrates finden jeden Donnerstag um 17:30 Uhr in Raum 26.11.U1.42 statt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFachschaftsrat Biologie