Biologie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

Vier Millionen Euro Förderung durch DFG

HHU bekommt neues internationales Graduiertenkolleg in den Pflanzenwissenschaften

Im November 2018 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) die Förderung von insgesamt 15 neuen Graduiertenkollegs bekannt gegeben. Darunter ist das Internationale Graduiertenkolleg (IGK) NEXTplant ("Network, exchange, and training program to understand plant resource allocation"), das die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zusammen mit der Michigan State University (MSU) beantragt hat. Es nimmt im Mai 2019 seine Arbeit auf.

undefinedMehr Informationen

DFG fördert HHU-geführte Forschergruppe mit 2 Millionen Euro
Foto: HHU / Karl Kafitz

Prof. Dr. Christine Rose ist Sprecherin der neuen Forschergruppe Synapses under stress, FOR 2795", diese Forschergruppe nimmt Anfang 2019 ihre Arbeit auf und wird mit rund 2,2 Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft für drei Jahre gefördert. (undefinedmehr)

Vortragsreihe Biologie aktuell WS 18/19

Donnerstag, 20.12.18 | 17:15 - 18:45 Uhr | Hörsaal 6C | Gebäude 26.11

 

 

Klimagewinner und -verlierer unter unseren Brutvögeln / Sterben unsere Vögel aufgrund der Klimaveränderung aus? (undefinedFlyer PDF)

PD Dr. Jürgen Schumann, Biologie, HHU

 

 

 

Steigende Temperaturen, schmelzende Gletscher - Anzeichen für die Erderwärmung sind offensichtlich. Und unsere Brutvögel reagieren darauf. Simuliert man Klimaentwicklung und Brutvogelvorkommen bis zum Ende des 21. Jahrhundert, werden uns viele Vogelarten, wie der Gelbspötter, verlassen, aber wärmeliebende Vögel wie der Italiensperling (Foto) könnten dann bei uns brüten.

Die Vorlesung wird sowohl im B.Sc.- als auch im Master-Studiengang angerechnet. Um 1 CP zu erwerben, muss zu jedem Vortrag eine einseitige Zusammenfassung der wesentlichen wissenschaftlichen Inhalte verfasst werden. undefinedAnmeldung unter LSF

Biologie an der HHU

An der HHU gehört die biowissenschaftliche Forschung zu den wichtigsten Schwerpunkten und wird zu den drittmittelstärksten in NRW gezählt.  Für Studenten bietet das Fach Biologie derzeit einen neuartigen Bachelorstudiengang Biologie mit variabler Regelstudienzeit an, der die Möglichkeit eröffnet, in der vierjährigen B.Sc. PLUS/International Variante einen integrierten Auslandsaufenthalt in den USA zu absolvieren. Als weiterführende Studiengänge bietet die Biologie einen zweijährigen Masterstudiengang M.Sc. Biologie und einen einjährigen eglischsprachigen Masterstudiengang M.Sc. Biology International an.

Kontakt

Geschäftsstelle

Department Biologie

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstrasse 1
Gebäude: 26.13
Etage/Raum: U1.64
40225 Düsseldorf
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDepartment Biologie