Department of Biology - Faculty of Mathematics and Natural Sciences

Biology News


Biologie aktuell - Flyer undefined

Pflanzen als nachhaltige Rohstoffe für Biokraftstoffe? - Prof. Dr. Markus Pauly, Institut für pflanzliche Zellbiologie und Biotechnologie, HHU

19.10.17 | 17.15-18:45 Uhr
Hörsaal 6C | Gebäude 26.11

Es sind Methoden und industrielle Prozesse entwickelt worden, mit denen der nachwachsende Rohstoff Pflanze in Grundstoffe für die chemische Industrie umgewandelt werden kann. Fossile Energieträger, die Treibhausgase produzieren, wie Öl und Kohle, können ersetzt werden. Aber - sind diese Prozesse nachhaltig?


"Starting Grants" für drei Jülicher Nachwuchstalente

Jülich, 5. September 2017 – Der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) fördert drei junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Forschungszentrums Jülich mit "Starting Grants". Die renommierten Forschungspreise gehen an zwei Projekte aus der Biotechnologie und eines aus dem Bereich der Nanoelektronik. Die Nachwuchsforscher erhalten in den nächsten fünf Jahren eine Förderung von jeweils bis zu 1,5 Mio. Euro, um Grundlagenforschung zu betreiben und ein eigenes Forschungsteam aufzubauen.

Der ERC wurde 2007 von der EU gegründet und ist die erste europaweite Förderorganisation für Spitzenforscher auf verschiedenen Karrierestufen. Die "Starting Grants" richten sich an exzellente wissenschaftliche Nachwuchskräfte. Bislang hat das Forschungszentrum insgesamt zehn ERC-Grants erhalten – als Starting, Consolidator und Advanced Grant. (undefinedmehr)

Exzellenzstrategie: HHU mit CEPLAS II im Finale

Erste Hürde im Bund-Länder-Wettbewerb genommen (undefinedmehr)


Treffen deutscher Neurowissenschaftler in Zons

Vom 26. - 28. Oktober findet in der Zollfeste Zons ein dreitägiges Treffen deutscher Neurowissenschaftler statt, an dem auch hochrangige internationale Hirnforscher teilnehmen werden.

Zu diesem Treffen eingeladen haben Frau Prof. Dr. Christine Rose, undefinedInstituts für Neurobiologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Prof. Dr. Frank Kirchhoff von der Universität des Saarlandes. Es bildet die Auftaktveranstaltung zur zweiten Förderperiode eines Schwerpunktprogramms, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Jahre 2013 mit insgesamt etwa 12 Mio. Euro gefördert wurde. Neben der Heinrich-Heine-Universität und der Universität des Saarlandes sind sieben weitere deutsche Universitäten sowie das Helmholtz-Zentrum München und das Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen beteiligt. (mehr

About Us


Biology at HHU

At HHU, bio-scientific research is a key focus and we have one of the best-funded research centres in NRW. In addition, the biology department here is included in the latest rankings of the "Excellence Group" of European Universities. At the moment students can take diploma, bachelor and master's courses in biology. The biology department now offers a new kind of bachelor programme in biology with a variable course length that gives students the opportunity to switch to the four-year B.Sc. PLUS/International version including a period of study abroad in the USA. The biology department also offers the post-graduate two-year master's programme M.Sc. Biology which offers students the opportunity to specialise in a number of different areas. From the summer semester 2012 onwards, the biology department will also be offering a one-year international master's programme M.Sc. Biology International. Doctoral candidates will benefit from the intensive support of the graduate academy iGRAD and specialised graduate programmes throughout their entire period of study. Over the next few years, the HHU is planning a number of extensive building and modernisation projects for the biology department.

Contact

Department Office

Department Biologie

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstrasse 1
Building: 26.13
Floor/Room: U1.64
40225 Düsseldorf
Responsible for the content: E-MailDepartment Biologie