Zum Inhalt springenZur Suche springen

Biologie an der Mathematisch-​Naturwissenschaftlichen Fakultät

Biologie an der Mathematisch-​Naturwissenschaftlichen Fakultät

Biologie an der Mathematisch-​Naturwissenschaftlichen Fakultät

Biologie an der Mathematisch-​Naturwissenschaftlichen Fakultät

  HOME  |  KONTAKT  |  INSTITUTE  |  FACHSCHAFT  |  STUDIUM  |  FORSCHUNG  |  PROFILE  |  JOBS  |  WERKSTATT  |  SERVICE  

Department Biologie
Geschäftsstelle +49 211 81-15581
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Universitätsstrasse 1
Gebäude: 26.24
Etage/Raum: U1.068


Quantitative & Theoretische Biologie | „Polarstern“-​Forschungsexpedition im Nordpolarmeer

(04.08.2022) Am 28. Juni brachen Ellen Oldenburg und Dr. Ovidiu Popa mit dem deutschen Forschungseisbrecher „Polarstern“ zu einer Arktisexpedition auf. Die Forschenden vom Institut für Quantitative und Theoretische Biologie der Heinrich-​Heine-Universität Düsseldorf (HHU) wollen während der sieben Wochen an Bord mikrobielle Ökosysteme der Arktis untersuchen. (mehr...)


Physikalische Biologie | Dr. Emil Dandanell Agerschou für beste Promotion 2021 ausgezeichnet

(08.07.2022) Zusammen mit 84 seit dem Februar 2022 promovierten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern wurde heute Dr. Agerschou von der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) geehrt. Sie zeichnete ihn für seine Forschungen zur Parkinson-Krankheit aus. Darüber hinaus wurde bei der Promotionsfeier der Forschungspreis der Graduiertenschule MOI III an Dr. Lisa Müller verliehen. Die Festrede hielt Prof. Dr. Michael Schmitt vom Institut für Physikalische Chemie der HHU. Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Baumeister, der 2020 Ehrendoktor der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät wurde, stellte seine Forschungsgebiete vor. (mehr...)


Neues BioSC-Projekt mit HHU-Beteiligung: NextVegOil produziert Palmöl-Ersatz aus Maisabfällen

(07.07.2022) Ist eine nachhaltige, heimische Alternative zu Palmöl möglich? Das Forschungskonsortium NextVegOil aus Aachen, Bochum, Düsseldorf und Münster will ein großtechnisches Verfahren entwickeln, um in Zukunft aus landwirtschaftlichen Abfällen ein dem Palmöl ähnliches mikrobielles Öl zu erzeugen. Die Arbeit erledigt ein speziell veränderter einzelliger Pilz. In dem vom Bioeconomy Science Center (BioSC) geförderten Projekt, an dem Prof. Dr. Michael Feldbrügge vom Institut für Mikrobiologie und Prof. Dr. Markus Pauly vom Institut für pflanzliche Zellbiologie und Biotechnologie beteiligt sind, soll dann zusammen mit einem Berlin-Bonner Startup-Unternehmen ein auf dem Palmölersatz basierender veganer Käse hergestellt werden. (mehr...)


Zoologie & Organismische Interaktionen | Veröffentlichung in Nature Communications: Mikroben helfen bei der Anpassung an den Klimawandel

(04.07.2022) Forschende von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) um Prof. Dr. Sebastian Fraune untersuchen am Beispiel der Seeanemone Nematostella vectensis den Beitrag des Mikrobioms zur Temperaturanpassung von Lebewesen. Dieser ist entscheidend, wie sie feststellten und in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature Communications berichten. (mehr...)


Synthetische Biologie | Dr. Hannes Beyer wird neuer Juniorprofessor

(30.06.2022) Mit Wirkung zum 1. Juli ernannte Prorektor Prof. Dr. Martin Mauve den Biologen Dr. Hannes Beyer zum W1-Professor am Institut für Synthetische Biologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Mit seiner Arbeitsgruppe (Beyer group) erforscht er Anwendungsmöglichkeiten der synthetischen Biologie und Optogenetik für den biomedizinischen Einsatz. (mehr...)


Evolutionsbiologie | Coverstory in Trends in Plant Science: Das Ergrünen des Landes

(20.06.2022) Ein Team um den Evolutionsbiologen Prof. Dr. Sven Gould von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) untersuchte den aktuellen Forschungsstand zum Landgang der Pflanzen, der vor rund 500 Millionen Jahren stattfand. Die Ergebnisse dieser von Erstautorin Dr. Mona Schreiber illustrierten Übersichtsstudie veröffentlichten sie nun in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Trends in Plant Science. (mehr...)



Verantwortlichkeit: